„Wir sprechen daher auch von Ethik in der Restaurierung.
Sie bedeutet für uns, Kriterien für gutes und schlechtes Handeln bei der Arbeit zu definieren und anzuwenden.“

Metallrestaurierung

„Korrosion ist die Reaktion eines metallischen Werkstoffes mit seiner Umgebung, die eine messbare Veränderung des Werkstoffes bewirkt und zu einer Beeinträchtigung der Funktion eines metallischen Bauteils oder eines ganzen Systems führen kann. In den meisten Fällen ist die Reaktion elektrochemischer Natur, in einigen Fällen kann sie chemischer oder metallphysikalischer Natur sein.“ (DIN EN ISO 8044).

Die Definition des Begriffes Korrosion (von lat. corrodere, „zernagen“) in ISO 8044 zeigt auf, dass es sich hierbei um mehr als die reine „Rostproblematik“ am Unterboden eines Oldtimers handelt und damit vom Material Eisen zu lösen ist, auch wenn hier die Folgen zweifellos am Augenscheinlichsten sind. ISO 8044 definiert und unterscheidet daher 37 Korrosionsarten.

Die bekannteste ist zweifellos die Sauerstoffkorrosion, besser auch als Rost bekannt. Weniger bekannt ist die, in Wasserleitungen oder aber auch Dieseleinspritzanlagen auftretende bakterielle anaerobe Korrosion. Kontaktkorrosion wiederum kennt man beispielsweise aus dem Hausbereich, wenn in der Spülmaschine Stahl und Edelstahlbestecke aufeinander treffen und daraufhin, wegen des unterschiedlichen chemischen Spannungspotenzials der beiden Werkstoffe kleine Rostflecken auf der Oberfläche auftreten. Silberkorrosion, das „Anlaufen“ von Silber, beginnt mit der Bildung von Silbersulfidschichten auf der Oberfläche und ist unter anderem abhängig von Luftschadstoffen.

Was wir tun.

Ziel der Metallrestaurierung ist, über die Anamnese zur Diagnose und schließlich zur Therapie und Prävention zu kommen. Auf gut Deutsch, schauen wir, wie und warum ein Objekt korrodiert ist, was man dagegen unternehmen kann, und schließlich restaurieren und konservieren wir es.

Im Kontext der Metallrestaurierung können wir Ihnen höchste Kompetenz für Arbeitsaufträge in unterschiedlichstem Umfang, bis hin zu fachübergreifenden Maßnahmen im Bereich der Holz- und Fassungsrestaurierung anbieten. Für die Denkmalpflege übernehmen wir Konzeption, Planung, Durchführung und Dokumentation. Einer der Kernbereiche unserer Arbeit liegt im restaurieren sakraler Metallobjekte.

Wie wir es tun

Restaurierung bedeutet Aktionen zur Erhaltung von Kulturgut zu ergreifen. Bevor Maßnahmen, an teilweise einzigartigen Objekten ergriffen werden, gilt es praktische Grundsätze für diese festzulegen.

Wir sprechen daher auch von Ethik in der Restaurierung. Sie bedeutet für uns, Kriterien für gutes und schlechtes Handeln bei der Arbeit zu definieren und anzuwenden.


Webdesign: GENTHNER/LEHR - BÜRO FÜR GESTALTUNG